Casino feldafing

casino feldafing

Das Casino auf der Roseninsel ist eine Villa von anmutiger Verspieltheit auf einer Insel bezaubernder Schönheit. König Maximilian II. ließ sich das Casino im 19. Die Roseninsel (bis ins Jahrhundert Wörth) ist die einzige Insel im Starnberger See. Die Roseninsel liegt Meter vom Westufer des Sees entfernt in der Feldafinger Bucht, auf Höhe des so genannten Glockenstegs. Die Insel gehört als Ortsteil Wörth (Schloss) zur Gemeinde Feldafing, . Heute sind das Casino und der Rosengarten weitgehend originalgetreu. „ Casino “, und dem von Peter Joseph Lenne gestalteten Rosengarten wurde Sie zu einem der Lieblingsaufenthaltsorte König Ludwigs II. Dort empfing er.

Video

München: Starnberger See Roseninsel casino feldafing

Casino feldafing - insofern

Ludwig schätzte die Insel auch als Ort für diskrete Treffen mit Günstlingen, und auch mit seiner kaiserlichen Cousine Elisabeth traf er dort gelegentlich zusammen. Unter anderem führt das Standesamt Feldafing Trauungen in den historischen Räumen im Erdgeschoss durch. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Geschichte der Insel Archäologische Funde geben Hinweise auf eine erste Besiedlung um — v. Steuern und Gebühren sind in den Angeboten nicht inbegriffen. Berlin , Hamburg , Köln , Opendi.

0 thoughts on “Casino feldafing”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *