Anleitung kartenspiel schwimmen

Das Kartenspiel Schwimmen erfreut sich schon seit jeher großer Beliebtheit. Das kann einerseits daran liegen, dass es einmal auf der Liste der verbotenen. Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name  ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ziel des Spiels · ‎ Ablauf. Schwimmen wird zu Glückspielen gezählt und unter den Namen wie „Blitz“, „Scat “ und „Feuer“ bekannt. Hier findet ihr neben den Spielregeln detaillierte.

Video

Schwimmen Regeln - die Spielregeln des beliebten Kartenspiels

Anleitung kartenspiel schwimmen - sind

Will er mit den Karten des ersten Stapels spielen, so muss er den zweiten Stapel offen in die Tischmitte legen. Schieben ist nicht immer erlaubt, womit die Möglichkeiten der Spieler auf Tauschen und Klopfen reduziert werden. Eine andere Bezeichnung für den Buben. Taktisch ist es nicht nur die Karten so zu tauschen das man für sich selber viele Punkte bekommt, sondern auch mal von den anderen Mitspielern von denen man glaubt zu wissen, was sie sammeln also gute Karten "wegzutauschen". John McLeod, john pagat. Ist das der Fall, ist das Spiel sofort beendet und es wird ausgewertet. Wer am meisten verloren hat, beginnt das nächste Spiel. Und so kann das Schwimmen interessanter, schwieriger oder spannender gestaltet werden: Er kann entscheiden, ob er entweder eine oder wiederum alle drei Karten aus seiner Hand mit den Karten in der Mitte tauscht. Will er die Karten des ersten Stapels nicht behalten, so legt er diese drei Ncl epic pictures offen in die Mitte des Tisches und muss die Karten des zweiten Stapels aufnehmen. Eine Kombination dieser Art zählt immer 30 und einen halben Punkt. Er kann sich nun die beiden Stapel ansehen und sich für das Päckchen entscheiden, mit dem er spielen möchte. Wenn beide Spieler die gleiche Farbe haben, verlieren beide. Die wichtigsten Abweichungen betreffen:.

0 thoughts on “Anleitung kartenspiel schwimmen”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *