Wimbledon finale frauen

wimbledon finale frauen

Garbine Muguruza heißt die neue Königin von Wimbledon. Die 23 Jahre alte Spanierin schlägt die 14 Jahre ältere US-Amerikanerin glatt in. Garbine Muguruza holt den Titel in Wimbledon - Venus Williams verpasst einen Rekord. Day Thirteen: The Championships - Wimbledon Anna-Lena Grönefeld hat auch im siebten Anlauf ihr erstes Grand-Slam- Finale im Doppel verpasst. Frauen sind besessen von diesem SpielElvenar - Free Online. Als Muguruza ihre dritte Möglichkeit im ersten Satz nutzte, war die Partie entschieden. E-Mail-Adresse des Empfängers Mehrere Adressen durch Kommas trennen Ihre E-Mail Adresse Ihr Name optional Ihre Nachricht optional Sicherheitscode Um einen neuen Sicherheitscode zu erzeugen, klicken Sie bitte auf das Bild. Das Gelächter auf den Tribünen war der Spanierin unangenehm und sie beeilte sich hinzuzufügen, wie unglaublich die Leistung der Amerikanerin im Finale und während des gesamten Turniers gewesen sei. Angelique Kerber steht in der zweiten Runde von Wimbledon. Mit Wimbledon finale frauen aus der Bundesliga ist aber nicht zu rechnen. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion. Williams betrat das erste Mal den münzwert franken Rasen. wimbledon finale frauen

Gegenspieler damit: Wimbledon finale frauen

Wimbledon finale frauen 265
Golden lion online casino 3
POKER REGEL Wettanbieter liste

0 thoughts on “Wimbledon finale frauen”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *